Wesensgemäße Bienenhaltung – Basiskurs in der Waldviertler Gauguschmühle, NÖ

Naturwabe mit Frau Copyright Taro Ebihara

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. Wesensgemäß bedeutet, dass die Haltung und Pflege dem Wesen des Biens (das Bienenvolk als ein unteilbarer Organismus) so gut wie möglich gerecht wird. Dabei steht immer die natürliche und harmonische Entwicklung des Bienenvolkes im Mittelpunkt unserer Betreuung.

Naturwabenbau Copyright Bienenschutzgarten

Wir wenden uns den folgenden Fragen zu:

 

  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bienenvolk?
  • Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf wesensgemäß betreut?
  • uvm.

Zeit: 31 Mai -2 Juni 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet Sonntag um 14 Uhr

Ort: Waldviertler Seminarhaus Gauguschmühle, Aigen 3, 3814 Aigen bei Raabs, Niederösterreich

www.gauguschmuehle.at

Verpflegung: Getränke und Mittagessen vor Ort (nicht inklusive)

Übernachtung: Es stehen Zimmer zur Verfügung, bitte frühzeitig reservieren.

Kosten: € 160,— / Mitglieder € 120,—

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

www.bienenschutzgarten.at

Gemeinnützige Organisation Bienenschutzgarten, Zitterhofergasse 8/4, 1070 Wien

Basiskurs Mai 2019 Gauguschmuhle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 997.5 KB